Akupunktur

Akupunktur beinhaltet die Stimulation spezifischer anatomischer Punkte, die als Xue bezeichnet werden und bei denen jeder Meridian nahe der Hautoberfläche verläuft. Das Hauptziel der Akupunktur ist die Manipulation des Energieflusses durch den Körper nach einer gründlichen Beurteilung durch einen TCM-Therapeut. Das Stechen der Haut mit sehr feinen Nadeln ist die übliche Methode, aber die Anwender können auch Druck (Shiatsu), Reibung, Saugen, Wärme oder elektromagnetische Energie verwenden, um Punkte zu stimulieren. Moxibustion ist eine Wärmeanwendung bestimmter brennender Substanzen an Akupunkturpunkten des Körpers. Die Ohrakupunktur ist ein komplettes System in sich selbst und sehr leistungsfähig, um die Hormone und die Gesamtenergie des Körpers auszugleichen.


Die Behandlung erfolgt im Kontext der gesamten Person und mit dem Ziel, den Chi-Fluss zu korrigieren, um die Gesundheit wiederherzustellen. Einige westliche Heilpraktiker, die die Techniken der Akupunktur erlernt haben, übersehen den breiteren Kontext und beschränken sich auf verletzte oder schmerzhafte Körperteile. Akupunktur ist wirksam bei der Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen und Bewegungsstörungen. Darüber hinaus kann es für die unten aufgeführten Krankheiten verwendet werden:


• Atemwegs- und Herzkreislauferkrankungen
• Augen-, Ohren-, Nasen- und Halsprobleme
• Magendarm Probleme
• Urogenitale Erkrankungen
• Hautkrankheiten
• Psychiatrische Probleme
• Suchtstörungen und Entzugssyndrome.

9999.png

Swiss China TCM Center

Im Glattgarten 1, 8304 Wallisellen

Tel 043 336 77 26   

info@swisschina-tcmcenter.ch

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon